Ausstellungen 2017

November 2017

Ausstellung "Karikaturen" des Künstlers Valeriu Kurtu

Valeriu Kurtu wurde 1956 im Städtchen Ungheny in Moldawien geboren. Das Studium an der Hochschule für Kinematographie in Moskau absolvierte er 1982 (Fachbereich Trickfilm).

Als gelernter Regisseur und Autor drehte er auch Animationsfilme, gleichzeitig veröffentlichte er Karikaturen in bedeutenden Magazinen.

1994 zog Kurtu – bereitsein anerkannter Künstler – mit seiner Familie nach Berlin.

Neben einer eigenen Galerie folgten Publikationen für Ausstellungen in Zeitungen und Magazinen.

Außerdem entwirft und gestaltet er Motive für die Berliner Buddy Bären. Seine Ausstellung zeigte eine Auswahl typischer Karikaturen.

  • 10
  • 29.04.2013satelitenabsturz
  • Berliner Br
  • Besuche und Kuenstler
  • Freundliche Besucher
  • Guten Appetit
  • MIW 10
  • NY10.09.2001
  • PB030098 Kopie
  • PB030099
  • PB030103
  • PB040015
  • PB040042
  • geldbaum
  • idiot
  • igel
  • igellager
  • karte_von_moldawien
  • nachtdieb
  • parkgarten

Simple Image Gallery Extended

Oktober 2017

Ausstellung "Kontraste" der Künstlerin Julia Timm

Julia Timm wurde 1986 in der Nähe von Schwerin geboren und lebt seit nunmehr 10 Jahren in Berlin.

Schon als Kind war sie sehr kreativ: Ihre Reise führte sie über das Zeichnen, Malen, Basteln bis zum Handwerkeln.

In ihrer Ausstellung zeigt sich ihr beruflicher Hintergrund aus dem visuellen Marketing

und als gelernte Schneiderin: Mode, Frauen und starke Gefühle, aber auch eine tiefe Liebe zur Natur,

die sich in ihren Bildcollagen widerspiegelt Kontraste! Bewaffnet mit Schere, Klebestift und Büchern.

aus einer anderen Zeit entstanden hier neue, ausdrucksstarke Bildzusammenstellungen.

  • 1-2
  • P1010580
  • P1010581
  • P1010600
  • PA060066
  • PA060067
  • PA060072
  • PA060076
  • gelassen-relaxed_jpg

Simple Image Gallery Extended

September 2017

Ausstellung "Musik in der Keramik" der Künstler Vladislav Zaytsev und Ciro Chavez

Die beiden in Berlin lebenden Künstler Ciro Chavez und Vladislav Zaytsev stellen neben einigen Bildern

auch sehenswerte selbst gefertigte Keramiken aus, darunter Musikinstrumente namens Okarina.

Bei diesen handelt es sich um kleine, einteilige Blasinstrumente mit einer rundlichen Form.

  • 000-2
  • 22365356_1005485022947417_5762460522824249257_n
  • 22365695_1005485272947392_7371585935201578928_n
  • 22366518_1005484929614093_698420994442166307_n
  • 22405535_1005485159614070_1609243928560660293_n
  • P9010011
  • P9020012
  • P9020021
  • P9020028
  • P9300034
  • P9300039
  • P9300046
  • P9300048
  • P9300049
  • P9300051
  • P9300052
  • P9300054

Simple Image Gallery Extended

August 2017

Ausstellung "Berlin Lights - Remixes" des Fotografischen Künstlers Enrico Verworner

Als gelernter Fotograf arbeitet Enrico Verworner seit 2005 selbständig in fast allen Bereichen der Fotografie.

Jedes Jahr dokumentiert er die Illuminationen für die Veranstalter des im Herbst stattfindenden Berliner Lichterfestes,

die er seit 3 Jahren auch selbst mitkreiert.

Durch klassische und experimentelle Aufnahmetechniken gelingt es Verworner,

übersteigerte Ansichten bekannter Gebäude, komplett farb-saniert zu inszenieren.

Gezeigt werden klassische und experimentelle Ausbelichtungen dreier „Berlin Lights“

  • 206
  • 20729557_968646473297939_653940217430882283_n-Copy
  • Flyer-300-dpi-A6-Berlin-Lights-Remixes-Copy
  • P8040078-Copy
  • P8040082-Copy
  • P8040084-Copy
  • P8050009-Copy
  • P8050013-Copy
  • P8050038-Copy

Simple Image Gallery Extended

Juli 2017

Ausstellung "Who are You" der Künstlerinen Zora Volantes und Karolin Hägele

Mehr als 20 Jahre kennen sich die Künstlerinnen Karolin Hägele und Zora Volantes.

In ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung begeben sie sich auf die Suche nach einer Antwort auf die elementare Frage ihrer Identität. Karolin Hägeles Malerei hat den Berg zum Thema, den Berg als Symbol der ungebändigten Natur, des Sitzes der Götter, aber auch der Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit.

Zora Volantes widmet ihre Arbeiten dem Ginkgo-Baum, einem der ältesten Bäume der Welt, dessen Blätter in der Heilmedizin eingesetzt und geschätzt werden. Der Ginkgo-Baum stellt für Zora Volantes ein Symbol der Kraft und Widerstandsfähigkeit dar. Sie zeigt eine Rauminstallation mit Live-Performance sowie Fotografien und Bilder.

  • 000
  • 100_3230 (Copy)
  • 100_3233 (Copy)
  • 100_3243 (Copy)
  • 20170718_085749 (Copy)
  • 20170718_085818 (Copy)
  • 20170718_085825 (Copy)
  • 20170718_085834 (Copy)
  • 20170718_112219 (Copy)
  • Flyer_Who are you_Ruckseite 1 (Copy)
  • P1120512 (Copy)
  • P1120514 (Copy)
  • P1120516 (Copy)
  • P1120521 (Copy)

Simple Image Gallery Extended

Juni 2017

Ausstellung "Mensch unter Druck"

Unter Druck / Czentrifuga / Ron Gerlach

gezeigt werden Fotos, Siebdrucke, Malerei, Kurzfilme, die das kulturelle Schaffen des Wedding basierten sozialkulturellen Vereins
Unter Druck - Kultur von der strasse e.V. atmosphärisch in Szene setzen.

  • 17
  • 18920152_921745547988032_5755741577012237418_n
  • 18920159_921745534654700_1258670703556452383_n
  • 18920284_921745334654720_7377805141490959788_n
  • 18921786_921745207988066_3962792299528961457_n
  • 18951375_921744997988087_2823146777579904301_n

Simple Image Gallery Extended

Mai 2017

Ausstellung "Zeitgeist" der Künstler Lucia Fischer und Younis al Azzawy

Der Berliner Maler Younis Al Azzawy verkapselt in seinen Acrylbildern waghalsige Erfahrungen der menschlichen Existenz. Er greift in seinen Bildern die figürliche und gegenständliche Malerei des Mittelalters auf, zerstört die klassischen Themen in expressiver Malweise und baut sie in der Hoffnung wieder auf, eine andere Welt zu erreichen, die in unseren derzeitigen Zeitgeist passt.
„Lucia Fischers Bilder verräumlichen das tiefe Fließen. Sie scheinen, als ob man – oder besser wir – hinein, und (oder) hinter die Zeit sehen könnte. Dunkle Seiten breiten sich aus, ziehen hinunter. Leuchtende Farblichkeit trägt her-auf, her-vor, her-ein.“ So beschreibt der Philosoph Alexander Berg die abstrakten Malereien der Berliner Künstlerin Lucia Fischer. Sie lässt Farben über eine auf dem Boden liegende Leinwand fließen. Über Wochen, Monate und Jahre wachsen die Bilder so Schicht für Schicht zu poetisch-amorphen Gebilden zusammen. In den zarten und gleichzeitig sehr kraftvollen Arbeiten schwingt Dramatik und Hoffnung, Zerstörung und wieder Aufleben mit.

  • 17-2
  • 18033523_884928131669774_5068749657503486726_n
  • 18056020_888887927940461_8472958370609422969_o
  • 18056155_888830017946252_6675071375765007708_o
  • 18056375_888829764612944_8482628739854736218_o
  • 18076636_888888854607035_2245412885218340752_o
  • 18076875_888829564612964_3493553357680058720_o
  • 18076944_888888947940359_6899242075970213659_o
  • 18077197_888888687940385_1525319032755698769_o
  • 18121216_888830511279536_5435488580121658054_o
  • 18121216_888888227940431_1688086481364764063_o
  • 18121272_888829994612921_1997817987068655156_o
  • 18121488_888888057940448_7827208819742158377_o
  • 18121695_888889251273662_7977997803829200888_o
  • 18121983_888829781279609_1989531028453634356_o

Simple Image Gallery Extended

März 2017

Ausstellung "Berliner Bilder" der Künstlerin Tatiana Miller

Tatiana Miller wurde 1966 in Moskau geboren und studierte zunächst Architektur, bevor sie sich dem Studium der Malerei widmete.

Seit Mitte der 1990er Jahre lebt sie in Berlin. Seither betätigt sie sich als Künstlerin und Buchillustratorin.

Ihre Berliner Bilder sind gewissermaßen Aktzeichnungen städtischer Fassaden und Alltagsszenen.

Aus diesen Skizzen entwickelt die Malerin detailgetreue und persönliche Portraits einer sich rasant wandelnden Metropole.

  • DSC01549
  • DSC01583
  • DSC01587
  • P3030001
  • P3030002
  • P3030003
  • P3030004
  • P3030015
  • P3040014
  • P3040018
  • P3040023

Simple Image Gallery Extended

Januar 2017

Ausstellung "Eine Reise in die Ewigkeit" der Künstlerin Natalia Fomicheva

Natalia Fomicheva wurde 1977 in Moldawien in der Stadt Tschadyr-Lunge geboren und hat dort bis 1991 gelebt und gearbeitet.

Nach der Schule arbeitete sie als Näherin und Erzieherin.

In Ihrer Freizeit hat sie sich mit Floristik und Dekorationskunst beschäftigt.

Von 2003 bis 2010 lebte sie in der Türkei. Seit 2011 wohnt und arbeitet sie hier in Berlin.

Seit rund vier Jahren widmet sie sich verstärkt der Malerei, wobei sie von ihrem Freund und Lehrer Younis Al-Azzawi unterrichtet wurde.

Er weihte sie in die Geheimnisse der Malerei ein. Sie malt mit Ölfarben. Ihre Motive sind Portraits und Stilleben.

  • 14
  • 15844466_802600309902557_7291187788421638978_o (2)
  • 15874644_802600756569179_377404203235875644_o (2)
  • 15874788_802600899902498_7436345797628246631_o (2)
  • 15875161_802600536569201_8441733656055074715_o (2)
  • 15875285_802600029902585_2683274714719293626_o
  • 15895457_802600773235844_3750660148113148243_o
  • 15936526_802600363235885_7317230604216561713_o
  • 15975086_802600036569251_8130955825886503104_o
  • 15975304_802600566569198_1522802345937578679_o
  • P1230125
  • P1230126
  • P1230130
  • P1230134
  • P1230135
  • P1230136
  • P1230138
  • P1230139
  • P1230140
  • P1230141
  • P1230142

Simple Image Gallery Extended